Ingo Nommsen von der "Vollen Kanne" war ja nur mäßig begeistert von den süß - bitteren Früchtchen, aber ich finde, sie sind eine echte Bereicherung!

 

image.jpg

 

Zutaten
300 g Kumquats
100 ml heller Balsamicoessig
75 g brauner Zucker
50 ml Wasser
3 Kardamomkapseln, zerdrückt
1 Wacholderbeere, zerdrückt
2 Pimentkörner
1 nussgrosses Stück Ingwer, in Scheiben geschnitten
1 TL Salz

Zubereitung
Kumquats der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und mit dem Salz in einen Topf geben. Gerade eben mit Wasser bedecken und für drei bis vier Minuten köcheln lassen. Über einem Sieb abgießen. Nun im Topf die restlichen Zutaten bei kleiner Hitze vermischen, bis der Zucker aufgelöst ist. Kurz aufkochen lassen, die Kumquats dazugeben und für eine Minute mitkochen. Alles in ein Glas geben und sofort verschließen.

Die Kumquats als Beilage reichen, zum Beispiel statt Preiselbeeren

Comment